Spanien und Oktoberfest, wie passt das zusammen?
Gar nicht! Und doch wunderbar.

XIX. Oktoberfest (2006)

Im Herbest 2005 erhielten die Danzlüüd per Email eine Einladung zur Teilnahme am XIX. Oktoberfest an der Costa Brava. Die Veranstalter waren über den Internetauftritt auf die Gruppe aufmerksam geworden. Oktoberfest und Spanien - eigendlich eine verrückte Idee - aber es fanden sich sofort Leute, die mitfahren wollten.
Voller Vorfreude fuhr man also im Herbst 2006 nach Spanien und es wurde keine Enttäuschung. Der Ort war nett, das Hotel lag direkt an der Strandpromenade und Wetter und Wasser waren wunderbar. Abends im Festzelt präsentierten die Danzlüüd dann ihre Tänze und es wurden Kontakte mit anderen Gruppen geknüpft z.B. aus Holland und Österreich. Urlaub und Tanzen in Spanien, eine perfekte Kombination.
Schön dabei gewesen zu sein!!!

lesen Sie mehr >

XXI. Oktoberfest (2008)

Bereits nach der Rückkehr aus Spanien wurden die ersten Stimmen laut: Calella war toll, wir wollen wieder hinfahren! - So startete man im Herbst 2008 zum zweiten Mal nach Calella. Wieder zeiget sich Calella von seiner besten Seite: Hotel, Wetter und Stimmung waren perfekt und der Kontakt zu den anderen Gruppen war angenehm.
Bei Fahrten nach Barcelona, zum Park Güell und der schönen Altstadt, gab es viel zu entdecken. Auch eine Schifffahrt in den alten Ort Tossa de Mar und ein Besuch des botanischen Gartens in Blanes gehörten mit zum Programm. Am Abend ging es ins Festzelt, wo man sich präsentierte und amüsierte. Alle sich einig: Das war doch ein klasse Abschluss! Oder?

 

XXIII. Oktoberfest (2010)

“Aller guten Dinge sind Drei, also könnten wir doch noch einmal hinfahren!!!” bestürmten die Danzlüüd die Tanzleitung. So fuhren die Danzlüüd im Oktober 2010 zum dritte Mal nach Spanien.
Wieder wurden die sie von einem strahlend blauen Himmel und sommerlichen Temperaturen empfangen. Auf dem Programm standen Baden, Barcelona und seine Markthallen mit den Köstlichkeiten des Südens und den vielen Tapasbars in nächster Nähe. Natürlich war das abendliche Ziel das Festzelt: Dort präsentierte man sein Können oder tauschte sich aus und feierte mit den anderen Gruppen.
Auch traf man sich am Strand zu einem Glas Wein unterm Sternenhimmel. Wieder war man einhellig der Meinung: Dies war eine gelungene Reise und wirklich ein krönender Abschluss!

 

XXV. Oktoberfest (2012)

Beim gemütlichen Besammensitzen wurde 2011 die Frage in die Runde geworfen: “Wie sieht es aus, faren wir wieder nach Spanien?”
“Na klar, 20 Jahre Danzlüüd und 25 Jahre Oktoberfest in Calella, da müssen wir doch dabei sein”.
Innerhalb kürzester Zeit fand sich eine Gruppe von über 20 Danzlüüd und sogar einige Ehepartner wollten wieder mit. So startete man im Herbst 2012 zum 25. Oktoberfest nach Calella. Nicht wenige waren schon zum dritten oder sogar vierten Mal dabei.
In ganz Calella war die Stimmung super. Tagsüber war Musik an vielen Plätzen und am Strand und am Abend ein buntes Programm im Festzelt. Auf dem Ausflugsprogramm standen Tossa, Barcelona und das Kloster Montserrat.
Es blieben Kontakte über das Okoberfest hinaus und die Frage: War das nun wirklich das Ende?

lesen Sie mehr >

XXVII. Oktoberfest (2014)

Die Welt ging 2012 nicht unter und so war Anfang 2013 das Interesse nach einer Fortsetzung so groß, dass beschlossen wurde 2014 wieder nach Calella zu fahren. Die Gruppe wuchs nach und nach auf 15 Tänzerinnen und Tänzer sowie 5 Begleitpersonen an.
Als Planung und Organisation soweit abgeschlossen waren, drohten Piloten und Lockführer mit Streiks. Doch glücklicherweise ging dieser Kelch an den Danzlüüd vorbei und es wurde wieder eine unbeschwerte Reise nach Spanien:
Neben den Tanzauftritten standen wieder Ausfüge per Schiff und Bahn auf dem Programm und auch das Baden und Faulenzen kam nicht zu kurz.
Eine tolle Woche gemeinsam mit 29 Gruppen aus 9 Ländern.
Und so bleit wieder einmal die Frage: War das nun der Abschluss oder gibt es eine Fortsetzung??

lesen Sie mehr >